Römer Kindersitz

römer-kindersitz

Wir haben uns bei unseren Kindern für einen Kindersitz von Römer entschieden. Römer Kindersitze sind zwar recht teuer, aber eben auch von sehr guter Qualtität. Römer produziert schon seit Jahrzehnten sehr erfolgreich Kindersitze. Ich selbst habe als Kind in einem Römer Kindersitz gesessen. Deshalb haben wir uns entschieden, beim Kindersitz nicht zu sparen.

Römer hat 16 verschiedene Autositze für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren im Angebot. Je nach Gewicht beziehungsweise ungefährem Alter der Kinder sind die angebotenen Kindersitze in 6 Gruppen eingeteilt. Alle Kinderautositze sind mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug ausgestattet sowie gepolsterten Gurten. Die tiefen gepolsterten Seitenwangen aller Modelle gewährleisten einen optimalen Seitenaufprallschutz.


Römer Kindersitz Baby-Safe Sleeper


Römer bietet hier das Modell Baby-Safe Sleeper für Kinder bis 10 kg beziehungsweise ca. 6 Monate. Das Besondere dieses Kindersitzes ist die flache Liegeposition, die einen ergonomischen Transport ermöglicht und deshalb auch für Frühgeborene geeignet ist. Der 3-Punkt-Gurt und die energieabsorbierende Innenauskleidung sorgen für Rundumschutz. Weitere Produktmerkmale: abnehmbarer Windschutz, klappbares Verdeck, verstellbare Rückenlehne und Einhandbedienung am Bügel; der Baby-Safe Sleeper ist mit Buggys und Kinderwagen von Britax kompatibel; 5 Auszeichnungen, davon ein „gut“ der ADACmotorwelt und der Stiftung Warentest.

Römer Kindersitz: Modelle

Gruppe 0+:
Römer bietet drei Kindersitz-Modelle an (bis 13 kg beziehungsweise ca. 12-15 Monate), bei denen es sich um rückwärtsgerichtete Babyschalen handelt.
Römer Baby-Safe: 5-Punkt-Gurtsystem, Extra-Polster, Sitzverkleinerer, 3-fach verstellbarer Tragebügel, feststellbare Schaukelfunktion.
Römer Baby-Safe plus: plus Kopfstütze, Isofix-Adaptersystem (verbindet den Sitz im Auto mit den Isofix-Befestigungspunkten, sodass der Sitz auch ohne Kind im Fahrzeug fixiert ist), passt mit Adapter auf Buggys von Britax, „gut“ der Stiftung Warentest und der ADACmotorwelt.
Römer Baby-Safe plus SHR: plus Einhandbedienung am Bügel zum Lösen vom Buggy, „gut“ der Stiftung Warentest.

Gruppe 1:
5 Modelle bietet Römer für Kinder von 9-18 kg beziehungsweise 9 Monate – 4 Jahre. Alle Kinderautositze verfügen über ein 5-Punkt-Gurtsystem und lassen sich in 3-5 Stufen in die Schlafstellung bringen.
Römer Eclipse: Schmales Sitzgestell.
Römer King Plus: Große Sitzschale, Autogurt-Spannsystem, „gut“ von Stiftung Warentest und ADACmotorwelt.
Römer Safefix plus: mit Isofit-System, „gut“ von ADACmotorwelt und Stiftung Warentest.
Römer Safefix plus TT: mit Zusatzgurt, „gut“ von ADACmotorwelt und Stiftung Warentest.
Römer Duo Plus: 2 Angurt-Möglichkeiten (Isofix oder 3-Punkt-Autogurt).

Gruppe 2-3:
4 Modelle stellt Römer hier zur Auswahl für Kinder von ca. 15-36 kg beziehungsweise 4-12 Jahre.
Gemeinsame Merkmale aller Autositze dieser Gruppe: 11-fach höhenverstellbare Kopfstütze, 3-Punkt-Gurt des Autos wird über Schulter und Becken des Kindes geführt, Rückenlehne passt sich der Autositzlehne an, leichtgewichtig.
Römer Adventure: Eigenschaften wie oben beschrieben.
Römer Kid: mit gepolsterten Armlehnen, Rückenlehne und Sitzkissen separat zu verstauen, „gut“ von Stiftung Warentest und ADACmotorwelt.
Römer Kid plus: mit 3-fach breitenverstellbarer Sitzfläche, „gut“ der ADACmotorwelt.
Römer Kid fix: mit Isofix-System, „gut“ von Stiftung Warentest und ADACmotorwelt.

Gruppe 0+ &1:
Mit dem First Class plus hat Römer einen Autositz entwickelt, der für Kinder von der Geburt bis 18 kg beziehungsweise bis 4 Jahre geeignet ist und folgende Eigenschaften hat: kann rückwärts und vorwärts gerichtet werden, 5-Punkt-Gurtsystem, in 5 Stufen von Sitzposition in Schlafstellung, Sitzverkleinerer, Click&Safe (hörbares Sicherungssystem).

Gruppe 1-2-3-:
2 Modelle für Kinder von 9-36 kg beziehungsweise 9 Monate bis 12 Jahre.
Römer Evola 1-2-3: verfügt über 5-Punkt-Gurtsystem, höhenverstellbare Kopfstütze und 7-stufige Schultergurte, Sitz- oder Ruheposition, wächst mit (ab 15 kg als Sitzerhöhung mit Rückenlehne zu verwenden)l.
Römer Evola 1-2-3 plus: verfügt zusätzlich über Click&Safe (bei dem Kind passendem Gurtsystem erfolgt ein hörbares Klickgeräusch).

  Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Bloglines
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Technorati
  • BlinkList
  • Furl
  • MisterWong
  • MySpace
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • YahooBuzz

Kommentar von Soviel zu sagen | makros Blog und alles was ihm so einfällt Samstag, 25.09.10 - 11:49

[…] leise war, außer eben dies beiden. Es ging bei den beiden um totale scheisse. Angefangen von einem guten Römer Kindersitz der wohl nicht passte ging es dann weiter über den Nachbarn und dessen Tochter. Diese war dann […]

Kommentar von Inernogeono Mittwoch, 10.04.13 - 5:53

Coating [url=http://jphandbagsoutlet2013.webstarts.com/][b]prada 財布[/b][/url]
of one’s teeth stylist Ji Palao: „I am meditative of Lolita.“[url=http://japanhandbags.webstarts.com/][b]プラダ 長財布[/b][/url]
Afflatus from the[url=http://japan-prada.webstarts.com/][b]プラダ 財布 メンズ[/b][/url]
Prada Unexpectedly pay[url=http://jphandbagsoutlet2013.webstarts.com/][b]プラダ 長財布[/b][/url]
repayment for [url=http://japanhandbags.webstarts.com/][b]プラダ トートバッグ[/b][/url]
2010 program.He said: braids vogue,[url=http://japan-prada.webstarts.com/][b]プラダ トートバッグ[/b][/url]
combined with Lolita doll retailer,[url=http://jphandbagsoutlet2013.webstarts.com/][b]プラダ バッグ[/b][/url]
take shape[url=http://japanhandbags.webstarts.com/][b]プラダ バッグ[/b][/url]
the development does not [url=http://japan-prada.webstarts.com/][b]プラダ 店舗[/b][/url]
look like the unsuspecting expression.[url=http://jphandbagsoutlet2013.webstarts.com/][b]プラダ 店舗[/b][/url]
Although the hair is ease up on, the popsy’s tucker, but the entry-way is bright and sexy. Predilection to forge the temptationlips, the makeup artist 帕特麦格拉 in the air a associate of red lip gleam and narrow-minded orange lipstick, overhangs and not too brilliant.

Kommentar von Römer Baby Safe Plus Dienstag, 30.09.14 - 22:53

Wir haben auch einen Britax Römer für unsere Tochter gekauft: Einen Britax Römer Baby Safe Plus, um genau zu sein und sind damit absolut zufrieden. Natürlich ist der Sitz nicht ganz billig, aber ich denke, dass man bei Autokindersitzen nicht an der falschen Stelle sparen sollte.

Lena

Neuen Kommentar schreiben

Hinweis: Kommentare werden aus technischen Gründen mit bis zu 15 Minuten Verzögerung angezeigt.